KlosterbäckereiOberschönenfeld


Weit über die Grenzen von Augsburg hinaus ist das schmackhafte Oberschönenfeldener Holzofenbrot des Klosters bekannt! Seit Generationen wird dieses Brot im Kloster gebacken, urkundlich findet es sogar erstmals im Jahr 1691 Erwähnung. Selbstverständlich erhalten Sie in der Klosterbäckerei nicht nur Holzofen- und Sechskornbrot sondern auch viele weitere Spezialitäte wie z.B. diverse Brotaufstriche.

Aus reinem Natursauerteig und in eigener Herstellung backen die Schwestern der Zisterzienserinnenabtei Oberschönenfeld das weit über die Grenzen Augsburgs bekannte „Oberschönenfelder Holzofenbrot“ nun schon seit unzähligen Generationen. Urkundlich erwähnt wurde der Backofen erstmals im Jahre 1691. Zum Verkauf boten die Schwestern das Brot schließlich ab dem Jahr 1932 an und bauten im Zuge dessen sogar einen Teil des ehemaligen Kuhstalles zur Bäckerei um. Nach alter Tradition wird in dem Verkaufsladen Brot, das für die Schwestern ein Sinnbild für Jesus, das wahre Brot des Lebens darstellt, aus reinem Natursauerteig in zwei Holzöfen gebacken.

Das bekannte Holzofenbrot steht unter dem Zeichen Brot aus vier Elementen. Nur durch ein harmonisches Zusammenwirken aller vier Elemente, der Erde, die das Korn schenkt, des Wassers, das die Zutaten verbindet, der Luft für die Gare und des Feuers zum Backen, ist die Entstehung des schmackhaften Brotlaibes möglich. Dieser wird in seinem Werdegang dreifach gesegnet: bei der Zubereitung des Sauerteigs, nach dem Kneten des Brotteigs und schließlich noch beim Schuß in den Ofen.

Neben den bekannten Holzofen- und Sechskornbroten, finden Sie passend dazu, auch Brotaufstriche und weitere Spezialitäten in der Klosterbäckerei Oberschönenfeld.

Weitere Informationen zur Klosterbäckerei erhalten Sie auf der Webseite der Abtei.

Runden Sie ihren Besuch doch mit einem Aufenthalt im Klosterstüble ab! Unsere Speisekarte finden Sie hier.


Restaurant/Gaststätte Klosterstüble Oberschönenfeld ©
Datenschutzerklärung | Impressum | Powered by MARKETANT

Öffnungs-zeiten


  • April bis Oktober

    Dienstag - Sonntag
    10:00 bis 21:00 Uhr
    Durchgehend warme Küche!

  • November bis März

    Dienstag - Donnerstag
    11:00 bis 18:00 Uhr

    Freitag - Sonntag
    11:00 bis 21:00 Uhr
    Durchgehend warme Küche!

  • Hinweise

    Montag ist Ruhetag.
    Bei ruhigem Geschäft behalten wir uns vor auch etwas früher zu schließen.

Reservieren Sie einen Tisch


08238 37 30
hier klicken

Rufen Sie uns noch heute an und reservieren Sie einen Tisch. Unser freundliches Personal hilft Ihnen gerne.